«Schnäuscht Wiedlisbacher» 2018 gekürt

  • 28. August 2018

Petrus war gnädig und hat den Herbst doch noch nicht vergangenen Freitagabend eingeläutet. So konnten die 93 Mädchen und Buben bei guten Bedingungen den «Schäuscht Wiedlisbacher» unter sich ausmachen.

Den Tagessieg holten sich Rahel Bader und Timon Freudiger. Doch auch alle anderen Kids – die jüngste Teilnehmerin war gerade mal zweijährig – zeigten grossen Einsatz und hatten sich einen Preis verdient.

Nach den schnellen Kids gingen bei der Raiffeisen-Stafette die Viererteams an den Start. Dabei galt es im Wiedlisbacher Städtli vier Teilstrecken von 150 bis 300 Meter zurück zu legen.

Die Kategorie Jugend wurde geprägt (und dominiert) vom TV Attiswil. Wie bereits letztes Jahr hatten die beiden startenden Damenteams vom TV Attiswil und dem TV Eriswil einen Podestplatz bereits auf sicher. Diesmal aber standen schliesslich die Damen vom TV Eriswil zuoberst auf dem Treppchen. Auch bei den Herren setzte sich dieses Jahr der TV Eriswil gegen die Konkurrenz durch. Die Plätze zwei und drei sicherten sich die Turner aus Gondiswil und Hubersdorf.

Lustig war wie immer die Kategorie «Plausch», wo nicht nur das schnellste, sondern auch das originellste Team ausgezeichnet wird. Während die «Lil Runners», die «Party Gang» und die «Beach Party» am schnellsten unterwegs waren, überzeugten die Cowgirls (auf dem Steckenpferd) und die Badenixen mit Showeinlagen. Der Sprung in den kalten Brunnen sicherte den Badenixen wohl die Jurywertung als «originellstes Team».

Bei Hot-Dogs, leckerer Pasta, Kuchen und einem Caipirinha konnte man den Abend im Hinterstädtli ausklingen lassen.

Rangliste «Schnäuscht Wiedlisbacher 2018»

Rangliste «Raiffeisen-Stafette 2018»

Bilder vom «Schnäuscht Wiedlisbacher» & der «Raiffeisen Stafette»

Ein grosser Dank unseren Vereinssponsoren, der Raiffeinsenbank Gäu BipperamtIngold Sport und x-tec für die Unterstützung und natürlich den Turnvereinen aus AttiswilEriswilHubersdorf und Gondiswil fürs Mitmachen!