Pokal im Seilziehen krönt erfolgreiche Jugitage

  • 8. Juli 2016

Fritz Bader chauffierte am Samstag die 15 Knaben nach Huttwil und betreute dort auch gerade die ältere Gruppe. Bei den Jüngeren konnte ich auf die Unterstützung von Manuela Kopp zählen. Danke euch beiden für eure Mithilfe. So absolvierten alle ihren dreiteiligen Leichtathletik-Wettkampf, bevor es bereits vor dem Mittag mit den Spielen losging. Die Unihockey Mannschaft konnte leider nicht brillieren und auch beim neu eingeführten Spiel Tschoukball erreichten die grossen Jungs den Final nicht. Der strömende Regen setzte dann pünktlich zum Seilziehen ein, wo trotzdem alle vollen Einsatz zeigten. Die Stafetten wurden dann leider abgesagt. Zuhause konnte ich Noe, Micha, Timo, Marc und Sascha ihre verdienten Diplome übergeben und allen Jugelern zu ihren super Leistungen an diesem Tag gratulieren!

Mit 37 Mädchen war die Jugi Wiedlisbach am Sonntag in Huttwil vertreten. Als Betreuer waren nebst Isabella und mir noch Christophe, Julie und der Präsi vor Ort, ein grosses Merci euch! Bei Sonnenschein oder leichtem Regen rannten alle Mädchen ihre 60 oder 80m, massen sich im Weitsprung und absolvierten den Ballweitwurf oder das Kugelstossen. Bei den Spielen gab es im Verband einige Anpassunge. Die Kleinsten spielen neu Turmball, die Mittelstufe Unihockey und die grössten Tschoukball. Damit die Mädchen- und Knabenjugitage gleich aufgebaut sind, messen sich die Mädchen neu auch im Seilziehen. Dies scheint den Wiedlisbacherinnen sehr zuzusagen, denn in der Kategorie A erreichten sie den 2. Schlussrang und die älteren Mädchen, die von allen anderen Kindern, Eltern und Leitern lauthals angefeuert wurden, konnten nach einer spannenden Finalrunde gegen Wangen, an der Rangverkündigung sogar den Siegerpokal entgegennehmen. An der Rangverkündigung wurden zusätzlich Selina, Melanie und Nadine die Bronzemedaille und Anja sogar die Silbermedaille umgehängt. 14 weiteren Mädchen konnten wir ein Diplom übergeben! Ich gratuliere allen Mädchen zu ihren Resultaten, Bravo!!

Jedes Jahr muss ich pro Jugitag zwei Disziplinenhelfer bei den LA-Wettkämpfen und einen Schiedsrichter für die Spiele anmelden. Dieses Jahr waren Christoph, Nadine, Julie, Fabrice, Dänu Kopp und Katrin Mani für die Jugi Wiedlisbach im Einsatz, herzlichen Dank euch allen!