Verbandsturnfest Roggwil 2014

  • 29. Juni 2014

Am Freitag starteten unsere EinzlturnerInnen .Im Geräteturnen gingen Zoe Vocat, Ramona Reinmann, Sara Hofer, Fabrice Flück und Michael Wanner an den Start. In der Leichtathletik Julie Tschumi, Lena Meyer, Brigitte und Ueli Kohl, Alexander Schürch, Stefan Fiechter, und Jonas Aeschlimann und Kyburger Christoph.

Besonders die Leichtathletinnen konnten überzeugen. Die drei holten sich nämlich alle eine Medaille. Julie Tschumi und Lena Meyer schafften es beim  Jugend-Vierkampf zuoberst aufs Podest. Brigitte Kohl gewann die Silbermedaille bei den Seniorinnen. Ueli musste sich mit der „Ledermedaille“ begnügen. Ebenfalls Edelmetall gab es für Ramona Reinmann und Sara Hofer im Geräteturnen.

Am Samstag stand dann der 3-teilige Vereinswettkampf auf dem Programm. Unsere (folgenden) Noten reichten am Ende zum 9. Schlussrang (in der 2. Stärkenklasse):

  • Gerätekombination 9.15
  • Kugelstossen 8.38
  • Teamaerobic 8.68
  • Schleuderball 8.04
  • Pendelstafette 8.54
  • Fachtest-Allround 7.79

Am Nachmittag startet die Herrenriegeler noch beim Turnwettkampf. Bester bei den „u35“ wurde Stefan Lerch (7.). Bei den „ü35“ war René Fiechter der bester Wiedlisbacher. Auch mitgereiste Fans hatten wir dieses Jahr besonders viele. Fand doch die Veteranentagung auch gleich am Turnfest statt…

Mit einem Apéro auf dem Zeltplatz starteten wir dann in den gemütlichen zweiten Teil (vielen Dank den beiden Spendern)! Eine tolle Idee, die wir eigentlich zur Tradition werden lassen sollten…  Beim Essen mussten wir uns dann von allen Seiten beschallen lassen, was uns das Festzelt relativ rasch wieder verlassen liess. Allerdings war es dann auch ca. zwei Stunden später (am vordersten Tisch, direkt neben den Boxen) nicht wirklich leiser 🙂

Am Sonntagmorgen schaffte es das Pendelstafetten-Mixed-Team in den Finallauf. Drei Stabfehler kosteten dann aber lieder einen Podestplatz.

Getreu dem Turnfest-Motto „Alle werden gewinnen“ – liessen wir das Turnfestwochenende bei der gemütlichen Turnerstubete ausklingen.

Herzlichen Dank unserem TK-Leiter Reto für die super Organisation, den LeiterInnen und KampfrichterInnen für ihren Einsatz und den Getu-Frauen fürs Organisieren der gemütlichen „Turnerstubete“ (ein Merci natürlich auch Jönu fürs Organisieren des „Public-Viewings“)