„Ich möchte dem Verein etwas zurückgeben“

  • 16. März 2014

„Es war eine intensive Zeit, aber ich möchte die vielen schönen Stunden mit der Turnerfamilie auf keinen Fall missen“, sagte der abtretende Präsident Hansruedi Meyer an der letzten Hauptversammlung des Turnvereins Wiedlisbach. Seinem Nachfolger Stefan Lerch wünscht er viel Durchsetzungsvermögen und ebenso viel Unterstützung wie er in seinen sechs Amtsjahren erleben durfte. Obwohl es heute oft nicht mehr selbstverständlich ist, ein Ehrenamt zu übernehmen, war für Stefan Lerch der Fall klar: „Ich habe mich immer sehr mit dem Turnverein verbunden gefühlt und war auch immer bereit, bei den verschiedenen Anlässen mitzuhelfen. Spätestens seit meine beiden Kinder ebenfalls im KITU und der Geräteriege mitturnen, möchte ich dem Verein auch etwas zurückgeben. Ausserdem war es eine Ehre, angefragt zu werden, dem grössten Verein Wiedlisbachs als Präsident vorzustehen!“

Ehre wem Ehre gebührt

Der abtretende Präsident und mehrfache Schweizermeister im Kugelstossen, Hansruedi Meyer, wurde für seine Verdienste zu Gunsten des Turnverein Wiedlisbach zum Ehrenmitglied ernannt. Auch Esther Schneeberger, ehemals letzte Präsidentin das Damenturnvereins und seit der Fusion der Turnvereine Vorstandsmitglied, wurde für ihr unermüdliches Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Für ihr erfolgreiches Abschneiden am eidgenössischen Turnfest in Biel wurden folgende Turner/innen geehrt: Brigitte und Ueli Kohl (3. Rang Leichtathletik Sie + Er Senioren), Alexander Schürch (25. Rang im Zehnkampf), Fabrice Flück (Geräteturnen K5 67. Rang) und Michael Wanner (Geräteturnen 22. Rang). Die traditionellen Jahresmeisterschaften konnten letztes Jahr Jonas Aeschlimann (Herrenriege) und Brigitte Kohl (Damenriege) für sich entscheiden.

Ein besonderer Dank galt dem Jugitag-OK um Jakob Meyer, das letztes Jahr die Jugendriegetage in Wiedlisbach organisiert hat. Ein grosses Merci hatten sich auch all jene verdient, die in den letzten Jahren ein Amt ausgeübt haben: Marianne Jutzeler, TK-Leiterin Frauenriege (neu Silvia Bohner), Roland Schären, Revisor (neu Julia Zimmermann), Reto Bohner, Materialverwalter (neu Marco Mägli), Christina Jaggi, Muki-Leiterin.

Sechs neue Mitglieder und kein Vize-Präsident

Die traktandieten Geschäfte waren schnell behandelt. So hat die Versammlung der (sehr erfreulichen) Jahresrechnung und dem Budget, erstmals von Brigitte Kohl präsentiert, zugestimmt und zur Kenntnis genommen, dass die fünf Vereinsaustritte mit den Neumitgliedern: Fabrice Flück (HR), Silvia Gisiger (FR), Peter Haas und Urs Rosenberg (MR) sowie Luzia Kaufmann und Daniela Ziegler (DR) kompensiert werden konnten. Die neuen Mitglieder wurden im Kreise der Turnerfamilie sehr herzlich willkommen geheissen.

Der (neue) Vorstand des TV Wiedlisbach wurde mit einem grossen Applaus gesamthaft gewählt. Der Turnverein Wiedlisbach wird geführt von Stefan Lerch (Präsident), Brigitte Kohl (Kassierin), Bettina Schmitz (Sekretariat und TK-Leiterin Jugend), Jonas Aeschlimann (TK-Leiter Herrenriege), Urs Allemann (TK-Leiter Männerriege), Silvia Bohner (TK-Leiterin Frauenriege), Sara Hofer (TK-Leiterin Geräteturnen), Mirjam Keller (TK-Leiterin Damenriege), Pia Kopp (TK-Leiterin Volleyball). Das Vize-Präsidium ist zur Zeit vakant, Interessierte dürfen sich jederzeit beim Präsidenten melden.

Mehr zur 14. Hauptversammlung des TV Wiedlisbach auch auf www.solothurnerzeitung.ch/gemeinde.