Nach der Vorrunde in der Spitzengruppe

  • 19. Dezember 2011

Die im direkten Vergleich deutlich älteren und tendenziell auch etwas weniger athletischen Wiedlisbacher Spieler brachten im Spitzenspiel die Favoriten aus Lyssach an den Rand einer Niederlage. Einen schnellen 0:4-Rückstand vermochte Wiedlisbach wieder aufzuholen, bis dann Iris Iseli mit einer unglücklichen Fussverletzung ausschied. Mangels weiterer Spielerinnen auf der Bank – im Mix müssen mindestens drei Damen auf Platz sein – konnte nicht mehr ausgewechselt werden. Mit 21:25 und 17:25 blieb Lyssach in beiden Sätzen in Reichweite … Gegen das deutlich erstarkte Wynau konnte hingegen die zweite Dezember-Partie siegreich gestaltet werden.

Revanchemöglichkeit am 10. Januar

Bereits im ersten Spiel der Rückrunde treffen die Wiedlisbacher MixVolleyballer auswärts wieder auf Lyssach und Sumiswald. Vielleicht trägt ja das Deitinger-Mixturnier kurz vor Neujahr zur optimalen Vorbereitung bei? Der erhoffte Sprung näher an die Tabellenspitze kann jedenfalls nicht an der ausgezeichneten Stimmung in der Mannschaft scheitern.

Für Wiedlisbach spielen in diesem Winter Urs Allemann, Doris Bannier, Jarka Dietrich, Corinne Frommenwiler, Thomas Gehrig, Iris Iseli, Esther Kopp, Pia Kopp, Roberto Perego und Kurt Zurlinden.

Thomas Gehrig

Tabelle nach der Vorrunde (je 6 Spiele)
1. Lyssach Volley 5 Siege 10 Punkte 10:2 Sätze + 46 Punkte
2. Steinenberg-Grasswil 5 Siege 10 Punkte 10:3 Sätze + 71 Punkte
3. Wiedlisbach 4 Siege 8 Punkte 8:5 Sätze + 14 Punkte
4. Roggwil 3 Siege 6 Punkte 6:7 Sätze – 7 Punkte
5. Bärau 2 Siege 4 Punkte 6:8 Sätze + 8 Punkte
6. Wynau 2 Siege 4 Punkte 5:9 Sätze – 47 Punkte
7. Sumiswald 0 Siege 0 Punkte 1:12 Sätze – 85 Punkte