Mixed-Mannschaft holt sich Stafetten-Sieg am KTF 2010

  • 28. Juni 2010

Auch im Finallauf verwies der TV Wiedlisbach die Gegner – trotz eines kleinen Stabfehlers – auf die Plätze. „Ohne Stabfehler wär die Überlegenheit schon fast kitschig geworden“, urteilte (ein zwar nicht ganz unvoreingenommener) Zuschauer. Der Damen- sowie der Herrenmannschaft reichte es nicht für den Finaleinzug.

Die Wiedlisbacher Leistungen beim 3-teiligen-Vereinswettkampf (in der zweiten Stärkenklasse) waren hingegen durchmischt. Die Geräteturner/innen stellten mit einer 9.5 einmal mehr ihr Können unter Beweis. Ebenfalls sehr gut schnitt das Volleyball-Team ab und erzielte mit einer 9.36 die zweithöchste Note. Auch die Teamaerobic-Gruppe konnte sich bei der letzten Vorführung dieses Programms über eine 9.0 freuen.

Die Resultate in der Übersicht:

Fachtest Allround 7.77
Fachtest Volleyball 9.36
Gerätekombination 9.50
Kugelstossen 8.21
Pendelstafette 8.13
Schleuderball 7.16
Teamaerobic 9.00

Die Endnote 25.58 reichte für den 7. Schlussrang (von 10 Vereinen). Auch wenn noch etwas mehr drin gelegen wäre, den einen odern anderen Grund zum Feieren gab es allemal. Und dies wurde am Samstagabend im Festzelt auch getan. Dass ein paar Herren plötzlich wie vom Erdboden verschluckt waren, lag daran, dass sie sich im VIP-Zelt mit leckerem Essen und feinen Getränken „à discrétion“ verwöhnen liessen.

Herzlichen Dank allen Leiterinnen und Leitern. Ein grosse Merci gilt natürlich auch unseren mitgereisten Fans und allen, die als Kampfrichter für den TV Wiedlisbach im Einsatz waren!