Turnerobe 2009 – Chaos im Märliland

  • 29. März 2010

Dabei begegneten sie immer mal wieder dem holden Prinz Steckenpferd (Toni Werthmüller) und mussten der einen oder anderen Märchenfigur aus der Patsche helfen. Da auch eine Seite aus der Schweizer Illustrierten in Grosis altem Märchenbuch steckte, begegneten Hänsel und Rotkäppchen plötzlich auch Endo Anaconda (Alain Freiburghaus) mitten im dunklen Märchenwald. Dieses Jahr hat Xändu Schürch erstmals Regie geführt. Er konnte dabei auf die Unterstützung des altbewährten Techniker-Teams zählen. Karin Bannier hat wiederum keine Mühe gescheut und die Froburg in einen richtigen Märchenwald verwandelt. Ein grosses Merci gilt auch allen Leiterinnen und Leitern die zwölf tolle Reigen einstudiert und viel Phantasie bei beim Zusammenstellen der Kostümen bewiesen haben. Danke allen, die vor, auf und hinter der Bühne mitgewirkt haben! Es war ein wirklich gelungener Turnerobe.